Natur auf Zeit

Landesbund für Vogelschutz
und bayerische Rohstoffgewinnung
gemeinsam für den Artenschutz

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber und LBV-Vorsitzender Dr. Norbert Schäffer

"Das Projekt 'Natur auf Zeit' schafft wertvolle Biotope. Die naturschutzfreundliche Bewirtschaftung der Abbauflächen leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der biologischen Vielfalt im Freistaat. Kiesgruben und Steinbrüche sind für viele seltene Amphibienarten zur Heimat geworden. Sie tragen dazu bei, die Bestände bedrohter Amphibien zu stabilisieren." (Thorsten Glauber, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz)

"Das Projekt ist keine Marketing-Idee, die Steinbrüche und Kieswäschen als umweltfreundlich schönreden will, sondern ein Maßnahmenkatalog "zur Sicherung der biologischen Vielfalt im Freistaat". Hinter diesem abstrakten Begriff verbirgt sich eine verbindliche Verpflichtung der Rohstoff gewinnenden Unternehmen für eine Zusammenarbeit mit Umweltschutz-Verbänden und den staatlichen Behörden, "um gemeinsame Schutz- und Entwicklungsmöglichkeiten für Amphibien in Kies-, Sand- oder Lehmgruben beziehungsweise Steinbrüchen zu schaffen." (Dr. Norbert Schäffer, LBV-Vorsitzender)

ayerns Umweltminister Thorsten Glauber und LBV-Vorsitzender Dr. Norbert Schäffer